Green Hotel Florenz - 4 Sterne Hotel im Stadtzentrum von Florenz

Reservieren Sie hier:
es lohnt sich!

  • Minibar Kostenlos
  • Typische Prato Kekse
  • Kostenlose Stornierung innerhalb 24 Stunden

Bestpreis garantiert

Green Hotel Florenz

Wir lieben die Schönheit. Wir leben den Planeten.

 

Florenz und die Toskana sind voller Schönheit und das Grand Hotel Adriatico will diese bewahren und pflegen.

Aus diesem Grund haben wir uns entschlossen, ein Green Hotel zu werden und uns dem Projekt Stay For The Planet von Lifegate anzuschließen, das das tugendhafte und nachhaltige Verhalten von Hotels zum Schutz der Umwelt bewertet.

Unser Green Hotel hat sich verpflichtet:

  • Verbrauch und Wirkung in Bezug auf elektrische Energie und Heizung zu prüfen
  • Wasserverschwendung einzusparen und zu vermeiden
  • Müll zu trennen
  • Produkte und Rohstoffe mit geringer Umweltbelastung zu nutzen
  • Logistik und Mobilität ohne Verschwendung zu organisieren und Sensibilisierung von Lieferanten und Kunden  vorzunehmen.

Um was handelt es sich?

Es handelt sich um ein LifeGate – Projekt, das Hotels dabei unterstützt, ihre Nachhaltigkeit zu demonstrieren. Wie? Durch die Kontrolle des Verbrauchs, durch Energieffiziensmaßnahmen und die Verringerung der Umweltauswirkung durch vorbildliche Verhaltensweisen.

So funktioniert es

NACHHALTIGKEITSRATING, verliehen vom Wissenschaftsausschuss von LifeGate. Es drückt durch die Anzahl der Blätter die vom Hotel erzielte Punktzahl in Bezug auf die Umweltleistung aus, die auf fünf verschiedene Wirkungsbereiche basiert.

Nachhaltigkeitsrating

  • ENERGIE: Quellen und Verbrauch von Strom und Wärme. Energieeffizienz des Gebäudes und der Geräte.
  • WASSER: Verbrauch von Trinkwasser (Gastronomie, Zimmer, Dienstleistungen…) und Wassereinsparung.
  • ABFÄLLE: Erzeugung und Art der Abfälle, Maßnahmen zur Entsorgung und Vermeidung.
  • EINKÄUFE: Beschaffung von Rohstoffen, Dienstleistungsmaterialien und langlebigen Waren mit geringer Umweltbelastung.
  • VERHALTEN: Logistische Organisation der Lieferanten, des Personals und der Kunden, Umweltbewusstsein der Gäste und Verbindung zu nachhaltigen Initiativen der Region.

Machen Sie den Unterschied

  • IM ZIMMER

  • Nehmen Sie wenn möglich die Treppe statt des Aufzugs: Für jede Fahrt sparen Sie 0,05 kW und... machen ein bisschen Sport.
  • Sparen Sie Energie, Ihre eigene und die Ihrer Elektrogeräte: lassen Sie die Lichter “ruhen” (wenn Sie sie nicht benötigen) und trennen Sie die Batterie Ihres Mobiltelefons und des Computers wenn Sie aufgeladen sind, sonst verbrauchen sie mehr.
  • Achten Sie auf die Temperatur: Im Winter werden 334 kg CO2 pro Grad Celsius mehr pro Jahr abgegeben. Im Sommer darf der maximale Unterschied zwischen Innen- und Außenbereich 6°C nicht überschreiten, um eine gesunde Umwelt zu erhalten.
  • IM BAD

  • Denken Sie beim Zähneputzen daran, den Wasserhahn zu schließen und ein Glas zu benutzen: das ist bequemer und wassersparend.
  • Eine Dusche ist “umweltfreundlich”, wenn sie nicht lange dauert: in fünf Minuten werden bis zu 60 Liter Wasser verbraucht…
  • …und wenn Sie können, stellen Sie vorher die Temperatur ein: um das Wasser bei 40-45°C zu mischen, verlieren Sie bis zu 15%!
Buch Anruf Email